Hund auf reisen

Hausapotheke und Reiseapotheke für den Hund – Was gehört rein und was nicht

Hausapotheke Hunde

2010 vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) initiiert, feiert wird in Deutschland jeweils am zweiten Juni-Wochenende der Tag des Hundes gefeiert. Aber nicht nur zu diesem Zeitpunkt ist es sinnvoll, darüber zu sprechen, was du in einer angemessenen Haus- und Reiseapotheke für Hunde aufnehmen solltest. Ebenfalls lohnt es sich hin und wieder sicherzustellen, ob die medizinischen Vorräte für deinen geliebten Vierbeinern noch nicht abgelaufen oder aufgebraucht sind.


Ob zu Hause oder auf Reisen – ein Unfall oder ein Notfall kann leider auch einem Tier schnell passieren. Es ist also gut für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein. Genauso wie du deine eigene Haus- und Reiseapotheke immer griffbereit hast, macht es ebenfalls Sinn eine Haus- und Reiseapotheke für Haustiere zu haben. Außerdem ist es gut, sicherzustellen, dass auch ein Freund oder dein Hundesitter weiß, wo sich diese Erste-Hilfe-Tasche für dein Hund befindet.

Reiseapotheke Hund

Alle medizinischen Produkte für deinen Hund solltest du in einer einzigen Tasche oder Box sammeln, um einen guten Überblick und schnellen Zugriff zu haben.Die verschiedenen Boxen kannst du mit den Labels “Hausapotheke Hunde” und “Reiseapotheke Hund” versehen. Bei Reisen kann anstatt einer großen Truhe eine kleine Umhängetasche dienen, die dann ganz einfach auf Wanderungen, Ausflügen und Spaziergängen mitgenommen werden kann. So gewährleistest du, dass du deinen Hund, falls er medizinisch behandelt werden muss, an jedem Ort schnell und sicher selber versorgen kannst. Auf Reisen und im Urlaub mit Hund befindet man sich oftmals in Situationen, in der kein Tierarzt aufgesucht werden kann oder der Hund benötigt rasche Erste Hilfe, bevor er in eine Notaufnahme oder zu einem Arzt gebracht wird. In diesen kritischen Momenten wirst du sehr froh darüber sein zur Hand zu haben.

Hier die Liste der Dinge, die du in einer Haus- sowie Reiseapotheke für deinen Hund aufbewahren solltest:

1. Impfbuch, Krankenakten und Notruf-Telefonnummern
Venen dein Hund verletzt ist und ärztliche Hilfe benötigt, ist es immer von Vorteil seine Impf- und Krankenakten vorzeigen zu können. So kann ein Tierarzt eine präzisere und angepasste Versorgung bieten. Es hilft auch schon, wenn du die Krankengeschichte deines Hundes gut kennst. Stelle zusätzlich sicher, dass du Notrufnummern nicht nur auf deinem Handy gespeichert hast, sondern sie auch in deiner Erste-Hilfe-Tasche einen Platz finden.

2. Wundsalben
Selbst durch kleine Schnitte und Kratzer können sich Hunden gefährlich infizieren. Es ist ratsam Wundsalben in der Haus- sowie Reiseapotheke für deinen Hund bereitzuhalten. Wundsalben schützen vor dem Eindringen von Bakterien und Keimen in die Wunde. Sie helfen nicht nur dabei Infektionen vorzubeugen, sondern auch den Schmerz deines tierischen Freundes zu lindern.

3. Gaze oder Mullverband, Schere, Klebeband, Gummihandschuhe
In einer Notsituation kontrolliert ein Mullverband die Blutung oder kann als vorübergehenden Schutz bei Brüchen und Verstauchungen dienen. Das Klebeband benötigst du dann, um die Gaze an Ort und Stelle der Verletzung zu halten. Wenn du keine Gaze zur Hand hast oder die Gaze aufgebraucht ist, kannst du mit einer Schere ein Shirt in Steifen schneiden und mit ihnen ein festes Verband für größere Wunden binden.
Darüber hinaus sind für viele Versorgung Gummihandschuhe unerlässlich. Wenn dein Hund blutet wird dazu geraten, Schutzhandschuhe bei der Behandlung der Wunde zu tragen.

4. Feucht- oder Pflegetücher
Feucht- und Pflegetücher erscheinen nicht als unbedingt wichtiges Notfallmaterialien, aber spätestens, wenn dein Hund sich auf Reisen auf dem Rücksitz deines Autos um sein Geschäft kümmert, wirst du sie liebend gerne als zuverlässige Begleiter in deine Reiseapotheke für Hunde integrieren. Vor dem Einsteigen in das Auto kannst du mit feuchten Wischtüchern die Pfoten deines Hundes auch unterwegs einfach und schnell reinigen. 

6. Eine Decke
Wenn dein Hund verletzt ist und dadurch in Panik gerät, kannst du ihn sanft in eine Decke passender Größe enwickeln . Die kuschelige Sitation beruhigt deinen Hund. Ein Handtuch funktioniert auch prima als weiche Unterlage, damit dein verletzter Hund nicht auf einem harten, heißen oder mit scharfen Steinen bedecktend Boden liegt.

7. Futter- und Wasserschalen
Flüssigkeitszufuhr ist lebenswichtig. Futter und Wasserschalen sind offensichtlich also nicht nur in Notfällen wichtig. Ob bei Wanderungen oder langen Autofahrten: Du solltest mindestens eine Schüssel dabei haben oder etwas, aus dem dein Hund Wasser trinken kann. Stelle sicher, dass dein Hund genügend Flüssigkeit zu sich nimmt.

8. Wasser, Futter und Leckerlis
Selbstverständliches wird oftmals im Alltag oder auf Reisen vergessen. Dabei weiß eigentlich jeder Hundebesitzer: Eine Flasche Wasser und ein Notvorrat an Futter sollte in keiner Reiseapotheke für den Hund fehlen. Ein Leckerli als Belohnung für die Tapferkeit nach einer Zeckenentfernung bereitzuhalten, schadet zudem auch nicht.

9. Zeckenpinzette
Wo wir auch schon bei dem Klassiker in Hunde-Reiseapotheken wären: die Zeckenpinzette. Der Name ist selbsterklärend. Wichtig ist, dass du die richtige Handhabung mit einer solchen Pinzette beherrscht.

9. Medikamente
Spreche es am besten mit dem Tierarzt deines Vertrauens ab, ob du in deiner Hausapotheke einen Vorrat an nützlichen oder verschriebenen Medikamenten haben solltest. Falls du ein Medikament verlierst oder nicht finden kannst, verfügst du auf diese Weise nämlich über einen Ersatzvorrat in deiner Hunde-Hausapotheke.

Es ist außerdem eine gute Idee sich rezeptfreie Medikamente für den Hund zuzulegen – besonders wenn du auf Reisen bist. Spreche dies aber zuvor mit dem Tierarzt ab, wenn du unsicher sein solltest, welche Medikamente du in deine Reiseapotheke integrieren könntest. Auf Reisen (aber auch zu Hause) lohnt es sich folgende zugelassene Medikamente ohne Rezeptpflicht zu besorgen: Floh- oder Zeckenmedikamente, Heilmittel gegen Magenprobleme sowie Medikamente mit beruhigender Wirkung.


Überrpüfe vor Reiseantritt das Mindesthaltberkeitsdatum der Arzneimittel in der “Reiseapotheke Hund”.

10. Ein Spielzeug 
Lege auch ein altes Lieblingsspielzeug deines Hundes, welchen du eigentlich in den Ruhestand schicken wolltest, in dein Erste-Hilfe-Paket für Reisen. Die Anwesenheit und der Geruch eines bekannten Komfortartikels beruhigen und trösten in schwierigen Situationen deinen treuen Begleiter auf vier Pfoten – zum Beispiel bei plötzlichem Gewitter oder Heimweh. 

11. Zusätzliche Kotbeutel
Wenn dein Hund auf Reisen krank wird, könntest du mehr Kotbeutel brauchen als üblich. Ein zusätzlicher Vorrat zur Hand zu haben, macht daher Sinn.

Weitere wichtige Utensilien, die in keiner Haus- und Reiseapotheke für Hunde fehlen darf:

  • sterile Mulltupfer zum Abdecken nackter Wunden
  • selbstklebender Verband
  • sterile Augenspüllösung zum Spülen und Reinigen von Augen und Wunden
  • Hilfsmittel zur Wunddesinfektion (Jodlösung oder anderes antiseptisches, nicht brennendes Hilfsmittel zur Desinfektion)
  • Hilfe zur Ohrenreinigung
  • Creme für Pfoten
  • Flohparasitizid / Insektenschutzmittel
  • kleine Taschenlampe
  • Kalt- / Heißpackung

Ob du Daheim oder unterwegs dein Hund medizinisch versorgen musst, sei dir bewusst, dass Hunde einen sehr ausgeprägten Sinn für Emotionen haben. Es ist dementsprechend wichtig, bei der Versorgung deines geliebten Vierbeiners ruhig zu bleiben, auch wenn es dir in einer Extremsituation schwerfällt. Vermeide bei der Behandlung hektische Handbewegungen. Eine ruhige Stimme und Tonhöhe werden den Hund beruhigen und ihm Sicherheit geben.

Grundsätzlich gilt:

Der Inhalt einer Haus- sowie Reiseapotheke sollte regelmäßig von dir auf Vollständigkeit und Ablaufdaten kontrolliert werden. Manchmal kann aber auch eine gut ausgestattete Haus- oder Reiseapotheke einen Besuch beim Tierarzt nicht ersetzen. Wenn der Hund sehr krank ist, stark verletzt oder lebenswichtige Medikamente benötigt, sollte unbedingt ein Tierarzt konsultiert werden. Für die Erste-Hilfe oder kleine Versorgungen ist eine Haus- und Reiseapotheke für deinen Hund aber unersetzlich.

Kennst du schon unseren Onlineshop?

Image by Free-Photos from Pixabay

Close

Sign in

Close

Cart (0)

Cart is empty No products in the cart.